Buschenschank

Ausgezeichneter Buschenschank

Nur das Beste aus der Region

Der Grundsatz in unserem “Ausgezeichnetem Buschenschank” ist: Wir wollen das Beste aus der Region für unsere Gäste auf einem Teller vereinen. Egal ob das täglich frisch gebratene Brüstl (knusprig gebratenes Bauchfleisch) nach Resi Omas Rezept oder die hausgemachten Mehlspeisen von Chefin Heidi – alles wird mit sehr viel Herzblut und Hingabe hergestellt. Zusätzlich zu den ganzjährigen Klassikern (Brettljause, Bauernsalat usw.) wird auch immer auf saisonale Spezialitäten eingegangen. Produkte wie Freilandeier, Rohschinken, Hochlandrind- oder Wildspezialitäten stammen alle von Direktvermarktern aus unmittelbarer Umgebung.

Auch im Buschenschank wird das Thema Familie groß geschrieben. Heidi und Resi bilden ein perfektes Team in der Küche und kreieren immer wieder aufs Neue hervorragende Kompositionen auf dem Teller. Im Service sind die Männer gefordert – Herbert, Stefan, Markus und Matthias sorgen für euer Wohl am Tisch.

Platz zum Genießen bietet neben dem Gastraum und der Schank die einladende Sonnenterrasse mit ca. 30 Sitzplätzen. Mit Blick über die Weingärten der Ortsteile Schlossberg und Glanz bis hin zur Heiligengeistkirche an der slowenischen Grenze kann man mit den Winzern über die Weine philosophieren. 

ÖFFNUNGSZEITEN BUSCHENSCHANK

ab 20. Mai bis Anfang Dezember

Donnerstag bis Sonntag und Feiertags ab 14 Uhr

Tischreservierungen werden nur telefonisch entgegengenommen!

Verkostungen & Weinkauf auch außerhalb der Öffnungszeiten möglich

BEST OF STEIERMARK

Die Durststrecke ist beendet: Mit der Wiedereröffnung der Buschenschanken bittet der Falstaff die besten unter ihnen vor den Vorhang. Und dabei gilt für alle, dass sie das »Prinzip Buschenschank/Heurigen« perfekt weitertragen!

Wir haben es mit 96 Falstaff Punkten auf Platz 1 in der Steiermark geschafft!
Mit 96 Punkten gehören wir außerdem zu den Top Adressen in ganz Österreich. Es gibt keine höhere Bewertung.

Das sagt der Falstaff:
Steinterrasse und Wintergarten mit Blick auf die Weingärten sind gemütlich, Die ganze Familie umsorgt den Gast mit Herz. Saftiges Brot passt zum Highlight, dem gebratenen Brüstl.
Auch Wildspezialitäten, Rohschinken, Salatkreationen und Mehlspeisen sind fein.

Corona Vorschriften ab 1. Juli

für Ihre und unsere Sicherheit

Die 3-G Regel gilt dabei weiterhin: Gäste haben nach wie vor ein gültiges negatives Testergebnis, einen Impfnachweis oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankung vorzuweisen – zudem sind weiterhin auch Tests vor Ort möglich.
Testnachweise braucht es nunmehr erst ab Vollendung des 12. Lebensjahres
Auch die Gästeregistrierungspflicht bleibt aufrecht (Verpflichtung entfällt ab 22. Juli). Es gibt eine bundesweite Registrierungspflicht für Gäste. Hier zur Info: Gästeregistrierung in der Steiermark
Alle Informationen auf der Homepage des Tourismusverbandes Die Südsteirische Weinstraße und auf www.sichere-gastfreundschaft.at

Einer dieser Nachweise sind für ihren Besuch bei uns notwendig:
Antigentest: nicht älter als 2 Tage
PCR-Test: nicht älter als 3 Tage
Genesene Personen: gültig bis 6 Monate nach der Krankheit
Geimpfte Personen: gültig ab 22 Tage nach der Erstimpfung