Best of Steiermark!

 

Als kulinarische Erstversorger wurden die Buschenschänken zuletzt schmerzlich vermisst, die während des Lockdowns nicht öffnen konnten. Österreich liebt seine Buschenschänken und Heurigen-Restaurants einfach. Das zeigte auch die Rekordbeteiligung bei der diesjährigen Falstaff-Heurigen-Bewertung in Kooperation mit Almdudler: Rund 25.000 Votings gingen in den letzten Wochen ein – so viele wie noch nie.

Wir haben es mit 96 Falstaff Punkten auf Platz 1 in der Steiermark geschafft!

Mit 96 Punkten gehören wir außerdem zu den Top Adressen in ganz Österreich. Es gibt keine höhere Bewertung.

Das sagt der Falstaff:
Steinterrasse und Wintergarten mit Blick auf die Weingärten sind gemütlich, Die ganze Familie umsorgt den Gast mit Herz. Saftiges Brot passt zum Highlight, dem gebratenen Brüstl. Auch Wildspezialitäten, Rohschinken, Salatkreationen und Mehlspeisen sind fein.

 

3. Platz bei der ersten Wösch- meisterschaft!

 

Eine der authentischsten Rebsorten des Landes pirscht sich still und leise an, um im Konzert der Großen mitzumischen. Mit rund 7,2 Prozent Rebflächenanteil an der gesamten Weißweinrebfläche Österreichs rangiert der Welschriesling nach dem Grünen Veltliner direkt auf Platz 2. Und dem gilt es Respekt zu zollen, indem man die besten Welschrieslinge des Landes kürt – die sogenannten „Wöschmeister“ !

Um dem Welschriesling die Bühne zu geben, die er verdient hat eine hochkarätige Jury bestehend unter anderem aus Thomas Curtius MW, Alexander Koblinger MS (Döllerer’s Weinhandelshaus), Andreas Wickhoff MW, Willi Balanjuk, Marco Franzelin (3* Schloss Schauenstein), Petra Bader (Gault Millau), Harald Scholl (Vinum), Risto Rieger (Weinhandlung Walter & Benjamin in München) und weiteren Top Verkoster:innen unter der Leitung von Gerhard Retter, Mastermind der Wöschmeisterschaft, sowie Gastgeber René Kollegger und Organisatorin Claudia Genner-Schauer am 28. Juni 2021 am Weingut Wolfgang Maitz in Ratsch an der Weinstraße die Wöschmeister gekürt.

Genau diese Jury hat unseren Welschriesling Südsteiermark DAC 2020 auf den 3. Platz in der Kategorie Klassik gewählt.
Wir freuen uns sehr!

 

 

 

Der neue Jahrgang ist da!

 

Unser Familienweingut startet wieder in ein spannendes Weinjahr.

Mit 1. März sind die Gebietsweine (Weinlinie SPEER) des außergewöhnlichen Jahrgangs 2020 erhältlich. Diese Weine bilden das Fundament unseres Sortiments. Die Aromatik der jeweiligen Sorte steht im Vordergrund. Ausschließlich im Edelstahltank ausgebaut, elegant, frisch, besonders fruchtig und jahrgangstypisch.

Um sich einen Einblick in unser Sortiment zu machen gibt es auch Verkostungspakete, welche ihr derzeit versandkostenfrei bestellen könnt.

Hier geht´s zu den Verkostungspaketen...

 

GOLDSPEER Linie komplett!

 

Endlich ist sie komplett - unsere Weinlinie GOLDSPEER!
Weine aus dieser Linie werden mit der perfekten Reife aus unseren zwei wertvollen Rieden OBERGLANZ und KALTENEGG geerntet. Sie zeigen bereits beim Ausbau einen starken natürlichen Ausdruck ihrer Herkunft. Das Mirkoklima und die verschiedenen Böden der einzelnen Rieden spielen dabei eine sehr große Rolle. Vergoren wird ausschließlich mit den aus dem Weinberg mitgebrachten Naturhefen. Eine Reifezeit von mindestens 12 Monaten im Keller gewährleistet, dass sich die Weine dieser Kategorie ausdrucksstark und vielschichtig präsentieren und über ein Reifepotenzial von vielen Jahren verfügen.

GOLDSPEER Weine:
Gelber Muskateller Ried OBERGLANZ Südsteiermark DAC 2019
Sauvignon Blanc Ried KALTENEGG Südsteiermark DAC 2018
Morillon Ried KALTENEGG Südsteiermark DAC 2018
Morillon Ried KALTENEGG Südsteiermark DAC 2015
Blauer Zweigelt RESERVE 2015

 

A La Carte Weinguide 2021

 

Das renommierte Magazin für Ess- und Trinkkultur hat unsere Weine bewertet und zählt uns damit zu den besten Weingütern Österreichs!

Sauvignon Blanc Ried Kaltenegg DAC 2018 - 93 Punkte

Morillon Ried Kaltenegg DAC 2018 - 92,5 Punkte

Sauvignon Blanc Leutschach DAC 2019 - 92,5 Punkte

Grauburgunder Leutschach DAC 2019 - 92 Punkte

Morillon Leutschach DAC 2019 - 91,5 Punkte

Gelber Muskateller Südsteiermark DAC 2019 - 91 Punkte

 

 

 

 

Semifinale bei der Landes- Weinbewertung

 

Die Landesweinbewertung der Landwirtschaftskammer ist traditionell der größte und wichtigste Weinwettbewerb der Steiermark und ist für die Weingüter ein Sprungbrett, um nationale und internationale Aufmerksamkeit zu erhalten. Wir freuen uns es hier gleich mit 3 Weinen ins Semifinale geschafft zu haben.

Diese Weine haben es ins Semifinale 2020 geschafft:

Welschriesling SüdsteiermarkDAC 2019
Rheinriesling SüdsteiermarkDAC 2019
Morillon LEUTSCHACH SüdsteiermarkDAC 2019

 

Sauvignon Blanc Trophy

 

Bei der jüngst von der Fachredaktion des Falstaff-Magazins durchgeführten großen Sauvignon Blanc Trophy wurden die Weine aus den letzten drei Jahrgängen verkostet und bewertet. Die neu eingeführte Falstaff- „Steirische Sauvignon Blanc Trophy“ wurde in vier Kategorien verliehen. Insgesamt wurden nicht weniger als 250 auf dem Markt verfügbare Weine einer kritischen Prüfung unterzogen.

Falstaff-Wein-Chefredakteur Peter Moser zeigt sich begeistert: „Die Dichte des Angebots und das Niveau der vorhandenen Qualität des Sauvignon Blancs aus der Steiermark sind so attraktiv wie nie zuvor und so konnte sich die Sorte in relativ kurzer Zeit von einer regionalen Spezialität zu einem international nachgefragten Spitzenprodukt entwickeln. Die neue Steirische Sauvignon Blanc Trophy stellt dies auf eindrucksvolle Art unter Beweis.

Unsere Weine:
88 Punkte - Sauvignon Blanc Südsteiermark DAC 2019
91 Punkte - Sauvignon Blanc LEUTSCHACH Südsteiermark DAC 2018

 

AWC Vienna

 

Ein wahrer Medaillenregen bei der AWC Vienna - der größten anerkannten Weinbewertung der Welt!

Insgesamt 7 unserer Weine wurden mit der Silber Medaille ausgezeichnet!

Morillon Ried Kaltenegg 2015

Morillon Leutschach DAC 2018

Grauburgunder Leutschach DAC 2018

Gelber Muskateller Südsteiermark DAC 2018

Rheinriesling Südsteiermark DAC 2018

Weißburgunder Südsteiermark DAC 2018

Welschriesling Südsteiermark DAC 2018